M

Mit „Taste The Wild“ auf nach Kanada

Wäre es nicht wunderbar einfach aufzubrechen in die Ferne, weit weg vom täglichen Trott? Wenn wir solche Sehnsüchte haben, träumen wir oft von Orten, die wild und unberührt sind. Kanada ist ein solcher Ort. So geht es uns auch. Dann träumt man von Natur, frischer Luft und der unendlichen Weite. Dort möchte man Ruhe genießen, Freiheit spüren und Neues entdecken. Für viele ist Kanada genau so ein Sehnsuchts-Ort!

Let’s find some beautiful place to get lost.

Gemeinsam mit dem Fotografen Sascha Talke holen wir nun ein Stück Kanada zu uns nach Hause: mit unserem neuen Buch“Taste The Wild„! Mit Sascha und seiner Frau Ninja bin ich schon seit Jahren befreundet und schon seit einiger Zeit verfolg ich, wie er sich zu einem großartigen Landschaft-Fotografen entwickelte. So lag es Nahe, ihn auf große Reise zu schicken – auf ins Abenteuer Kanada!

Gemeinsam mit Ninja hat er den Westen Kanadas erkundet. Von Calgary ging es mit dem Camper durch die National Parks Banff & Jasper und weiter bis nach Vancouver. Immer dabei: seine Kamera. Mit der hat er atemberaubende Landschaften und traumhafte Natur eingefangen. Ist morgens um 4 Uhr aufgestanden, um zum richtigen Zeitpunkt den Sonnenaufgang hinter gewaltigen Bergen zu erleben. Hat grandiose Seen, rauhe Flüsse und atemberaubende Wasserfälle gesehen und ein bisschen davon auch mitgebracht.

Kanadas Weite. Fotografiert von Sascha Talke.
Beeindruckendes Naturschauspiel mit Sascha und Ninja Talke.

All das bereitet die Bühne für die Rezepte, die inspiriert sind von Kanadas vielfältiger Natur und den Menschen aus den vielen Nationen, die seit Jahrhunderten als Einwanderer in das riesige Land strömen und es geprägt haben. Zutaten und Geschmack erzählen von Einfachheit und Ideenreichtum, von Fülle und Schlichtheit, von Wald und Wasser. Wir wollten ein Buch kreieren, mit dem man sich das Kanada-Feeling nach Hause holen kann. Ein Buch, das Platz zum Träumen lässt, das den einfachen Genuss feiert, das Sehnsucht weckt nach Weite und Freiheit und wo die Rezepte – hoffentlich – ein bisschen nach Wildnis schmecken.

Teamwork makes the dream work.

Was als eine verrückte Idee gemeinsam mit dem Team vom „Hölker Verlag“ begann, ist nun ganz greifbar. Es ist ein wunderschönes Buch geworden, voller beeindruckender Landschaftsaufnahmen, toller Rezepte und schöner Geschichten – mit ganz viel Kanada-Feeling.

Poutine – Ein typisches kanadisches Gericht: Pommes Frites mit Bratensoße und Käse

Aber nicht nur Sascha und ich haben zum Buch beigetragen. In meiner Agentur hatte Lars Wentrup mal wieder das richtige gestalterische Händchen und hat dem Buch die unverwechselbare Optik gegeben. Die Rezepte hat Verena Poppen entwickelt, mit der ich mal wieder viel Zeit in der Küche verbracht habe. Wir haben auch mal morgens um 9 Uhr den Grill angezündet, um Lachs auf Zedernholz zu grillen und Forelle auf Fichtennadeln zu räuchern. Auch Melissa Lange hat unermüdlich in der Küche gewerkelt und Leckeres gezaubert. Nora Franzmeier war eine wunderbare Assistentin und hatte tolle Kanada-Ideen. Ganz lieben Dank an alle!

Taste The Wild
Lisa Nieschlag + Lars Wentrup
Hölker Verlag

Außerdem hatten wir großartige Kooperationspartner, die uns unterstützen mit tollen Props: „Geliebtes Zuhause„,“ TineKHome“ und „Astrid Wallström Design PR„. Ganz herzlichen Dank! Der „Taschenklub“ hat Rucksäcke und Tassen zur Verfügung gestellt, die Sascha und Ninja mitnahmen nach Kanada. Danke dafür!

CategoriesAllgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.