Weiter geht’s mit der Mini-Serie zum Thema „Wurzelgemüse“. Den Start machten kürzlich die Rote Bete Brownies – so schokoladig und trotzdem randgefüllt mit gesunder Roter Bete! Jetzt geht es weiter mit allerlei anderem Wurzelgemüse: Ein Gratin aus Pastinaken, Süsskartoffeln, Kartoffeln und Lila Möhren. Ein echter Hingucker auf dem Tisch! Ob festlich oder einfach für die Familie – die Schichtung der Gemüsescheiben ist zwar etwas mehr Arbeit, als wenn man das Gemüse kunterbunt in die Form geben würde, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall! Die Ah’s und Oh’s der Gäste oder Familie werden euch gewiss sein! Angenehmer Nebeneffekt: Gratiniert und mit Käse überbacken essen Kinder auch die sonst nicht so beliebten Pastinaken oder Süßkartoffeln!

Buntes-Gratin
(für eine große Auflaufform)

150 g Pastinaken
150 g Süsskartoffeln
150 g Kartoffeln
150 g lila Möhren
2-3 EL Olivenöl
½ TL Salz
250 ml Sahne
1 Ei
125 g geriebener Gruyère
½ TL Salz
Pfeffer

Den Backofen auf 185 Grad vorheizen. Pastinaken, Süßkartoffeln, Kartoffeln und Lila Möhren schälen und mit einem Gemüsehobel in 2 mm dicke Scheiben hobeln. (Werbung mit Verlinkung – Ich habe das Schneiden des Gemüses mit dem KitchenAid Gemüseaufsatz gemacht und war restlos begeistert! Die Scheiben sind alle gleich dünn und es geht rasend schnell.) Das Olivenöl über die Gemüsescheiben träufeln und salzen. Eine große Auflaufform mit etwas Öl einreiben und das Gemüse abwechselnd sehr dicht darin schichten. Die Sahne mit dem Ei, dem Gruyère, Salz und Pfeffer verrühren und über das Gemüse giessen. Im vorgeheizten Backofen das Gratin 45-60 Minuten backen, bis es goldbraun ist. Falls es an der Oberfläche zu schnell bräunt, mit Alufolie abdecken und weiterbacken. 

Buntes Wurzelgemüse. Pastinaken, Rote Bete, Möhren, Petersilienwurzeln… – by Lisa Nieschlag
CategoriesRezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.