Wer nicht genau weiß, wie man gutes Essen, mit dem passenden Wein paart: Für den hab ich was! Denn mit den tollen Wein-Gewürz-Mischungen von 1001-Gewürzen, kann man alles harmonisch zusammenbringen! Geschmacksrausch mit fließenden Aromen in Wein & Speise. Überzeugt euch selbst.

Das Merlot-Gewürz
Geniesst die fruchtig-samtigen Aromen des Merlots. Verfeinert eure Gerichte mit einer Mischung aus orientalischen Gewürzen, ausgeglichen mit warmen Zimt und einem Unterton aus Rosmarin. Das Merlot-Gewürz schmeckt zu Rind, Thunfisch oder Lamm, passend zum Merlot.

LAMMKARREE
(aus „White Christmas“)

Zutaten (für 4 Personen):

2 Lammkarrees (insgesamt 1,2–1,4 kg), mit Fettdeckel
2 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
3 EL Rapsöl
1,5 EL Tomatenmark
1-1,5 TL Merlot-Gewürz
250 ml Merlot (oder trockner Rotwein)
400 ml Lamfond
1 Zweig Rosmarin + 4 Zweige Thymian
Salz + Pfeffer
1–2 TL Speisestärke
1 EL Balsamicoessig
2 EL Olivenöl
1 EL Butter

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Icons-Wein-Gewürz.jpg
Edle Gewürze, passend zum Wein.

Die Lammkarrees unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Silberhaut und Fett abschneiden. Haut und Fleisch zwischen den Rückenknochen sorgfältig abschaben und alles beiseitelegen. Es werden etwa 500g Fleischabschnitte für die Soße benötigt.



Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Fleischabschnitte darin bei hoher Temperatur ca. 5 Minuten braten. Zwiebeln und die Hälfte des Knoblauchs zugeben und ein paar Minuten mitbraten. Das Tomatenmark einrühren und kurz anrösten. Das Merlot-Gewürz dazugeben, mit dem Rotwein ablöschen und diesen stark reduzieren lassen. Lammfond und 100 ml Wasser zugießen, aufkochen und 20 Minuten bei mittlerer Temperatur offen köcheln lassen. Kräuter zugeben und die Soße weitere 20 Minuten köcheln. Anschließend durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf gießen, gut ausdrücken, auf ca. 200 ml weiter einkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren, in die Soße geben und alles noch ein paar Minuten leicht köcheln lassen, bis die Soße bindet. Mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben nochmal mit dem Merlot-Gewürz vor dem Seriveren abschmecken.

Zum Lammkarree passt Pastinakenstampf mit knusprigen Schalotten hervorragend. 

CategoriesRezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.