W

Weihnachtlicher Schokoladenkuchen

Weihnachtlicher Schokoladenkuchen Nussknacker Lisa Nieschlag

Kennt ihr das, wenn ihr an einem Schaufenster vorbeikommt und es so einladend ist, dass man stehenbleibt, sich am liebsten die Nase plattdrücken würde und dann hineingeht und sich fühlt wie ein Kind im Bonbon-Laden? So ergeht es mir immer bei HenkundHenri, der Keksmanufaktur in Hamburg Eppendorf. Nicht nur, dass es wunderbar duftet, aber es gibt SO viel zu schauen: Kekse in allen erdenklichen Formen und Farben, reichlich dekoriert und liebevoll verziert. Aber auch Back-Zubehör, kleine Förmchen, große Förmchen, Zuckerdekore und Muffinformen…. alles, was das Bäckerinnen-Herz höher schlagen lässt ist dort zu finden. Und in der gläsernen Backstube steht die Chefin Nadja persönlich und man kann ihr zuschauen, wie sie die Wunderwerke kreiert. Einfach toll!

Ich lernte die Besitzerin Nadja vor einigen Jahren kennen, als sie einen unserer „Food Styling & Photography Workshops“ in Hamburg besuchte. Seitdem folge ich ihrer Backkunst im Netz und vor ein paar Wochen stand ich spontan in ihrem Laden in Hamburg. Das war ein schönes Wiedersehen und wir tauschten uns aus, quatschten ’ne Runde und ich schaute mich natürlich um bei ihr. Ich konnte kaum den Laden verlassen ohne etwas mitzunehmen und so kam es, dass sie mir die Nussknacker-Backform zeigte und ich sofort schockverliebt war in die vier Männer! Da Weihnachten vor der Tür steht, konnt ich ja garnicht anders, als leckeren weihnachtlichen Schokokuchen in die Backform zu füllen und mich an den Nussknacker-Herren zu erfreuen!

Für alle Backfans, haben wir noch ein Giveway auf Instagram bis zu 18.12.21 laufen. Also rüberklicken und mitmachen!

Weihnachtlicher Schokoladenkuchen

für eine Kastenform oder mehrere kleine Formen

100 g   Zartbitter-Schokolade
225 g   Weizenmehl
1 EL Backpulver
5 EL Back-Kakao (gesiebt)
1 TL Zimt
125 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillin-Zucker
185 g weiche Butter
4 Eier
4 EL Milch

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Über einem Wasserbad die Zartbitter-Schokolade schmelzen. Mehl, Backpulver, Kakao, Zimt, Zucker, Salz, Vanillin-Zucker in einer Schüssel vermengen. Butter, Eier und Milch hinzugeben und mit den Quirlen eines Mixers zu einem glatten Teig vermengen. Die Form(en) gut Buttern und im Ofen, je nach Größe der Form, backen. (zwischen 30 und 50 Minuten) Unbedingt Holzstübchen-Probe machen.

Tipp: Wer mag, kann die Nussknacker mit Karamell-Sauce servieren!

CategoriesRezepte