H

Heiße Schokolade mit karamellisierten Mandeln und Salzflocken

Soulfood kann auch flüssig sein.
Flüssig und schokoladig und mit ganz viel Crunch.


Das hab ich zumindest festgestellt, als ich diese Variante der Klassischen Heißen Schokolade ausprobierte. Irgendwas muss man sich ja einfallen lassen, wenn es dieses Jahr keine Weihnachtsmärkte gibt. Aber anstatt zu jammern, was es alles nicht gibt, sollte man doch überlegen, was man alles machen kann!

Mein Vorschlag: Winter-Picknick!
Die Heiße Schokolade zubereiten, in Thermoskannen geben, gecrushte, karamellisierte Mandeln in eine Blechdose packen, ein bisschen Flockensalz bekommt man auch noch mit in die Picknick-Tasche und los gehts zu einem echten Winter-Picknick!

Losfahren, mit dem Rad, dick eingepackt, oder spazierend. Hübsche Plätze mit guter Aussicht gibt es überall. Und wenn’s so richtig knackig-kalt ist, schmeckt so eine Heiße Schokolade doch umso besser!

Ich würd sagen: Ausprobieren!
Geniesst die vorweihnachtliche Zeit!

Heiße Schokolade mit karamellisierten Mandeln und Salzflocken

Für 2 Tassen Kakao

Eine handvoll Mandeln
3-4 TL brauner Zucker
350 ml Milch
8-10 EL Hot Chocolate (zB. von Vivani – (Werbung, wegen Verlinkung!)
100 ml Sahne
Salzflocken

Die Mandeln grob hacken und in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Temperatur ohne Fett rösten. Dabei die Mandeln oft wenden, damit sie nicht zu dunkel werden. Die Mandeln aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. In die heiße Pfanne den braunen Zucker geben und karamellisieren lassen. Wenn der Zucker geschmolzen ist die gerösteten Mandeln dazugeben, schnell verrühren und auf einem Backpapier auskühlen lassen.

Für die heiße Schokolade die Milch in einem kleinen Topf erwärmen und 8-10 EL „Hot Chocolate“ aus Bitter-Schokolade von Vivani dazugeben und schmelzen. Währenddessen die Sahne steif schlagen. Die Heiße Schokolade in zwei Tassen füllen, je einen Klecks Sahne darauf geben und mit den karamellisierten Mandeln und einigen Salzflocken bestreuen. Sofort servieren.

CategoriesRezepte