M

Marmorierter Beeren-Joghurt-Kuchen

Beim Durchschauen meines Archivs stieß ich auf das Foto dieses Kuchens und ich erinnerte mich nur allzu gern an ihn. Denn nicht nur schmeckte er hervorragend, sondern mir hat auch das Stylen des Sets und das Fotografieren besondere Freude gemacht. Als ich das Foto dann noch beim „Pink Lady Food Photography Award“ einreichte und 2017 sogar eine Auszeichnung für das Foto bekam, war das ein wirklich wahnsinniges Gefühl!

Viel Freude beim Nachmachen. Denn Gebacken wird er ja nicht. 😉

Marmorierter Beeren-Joghurt-Kuchen

Beeren-Mischung:
125 g Blaubeeren
125 g Brombeeren
1 EL Zucker
In einen Topf geben und kurz einkochen lassen. Wenn die Früchte eingekocht sind zerstossen und abkühlen lassen.

Boden:
100 g Dinkel-Butter-Kekse
60 g Butter
Die Kekse fein zerstossen, Butter schmelzen lassen und über die Keks-Krümel geben. Einen Tortenring mit etwa 20 cm Durchmesser auf einen Teller setzen und die Kekse auf den Boden des Tellers drücken und kalt stellen.

Joghurt-Creme:
6 Blatt Gelatine
625 g Naturjoghurt
250 g Vanillejoghurt
200 g Sahne
Die Sahne in einem hohen Gefäß steifschlagen. Die Joghurts mischen und die Sahne unterheben. Die Maße auf 3 Schalen verteilen. In die erste 4 Löffel der eingekochten Beeren-Mischung geben und verrühren. In die 2. Schüssel 2 Löffel der Beeren-Mischung geben und ebenfalls verrühren. Die 3. Schale weiß lassen. Es sollten drei Schalen vor einem stehen: von dunkel-lila, mittel-lila bis hin zu weiß.

Zwei Blatt Gelatine in einer kleinen Schale mit Wasser einweichen. Wenn die Gelatine weich ist kurz ausdrücken und in einen Topf geben. Auf kleiner Flamme schmelzen, vom Herd nehmen und einige Löffel der dunkelsten Joghurt-Maße einrühren. Unter Rühren den restlichen Joghurt einrühren und anschließend auf den Keksboden füllen. Kaltstellen.
Ebenso mit den zwei anderen Joghurt-Massen verfahren und über Nacht kaltstellen.

Mit einem scharfen Messer den Kuchen vom Tortenring befreien und vor dem Servieren mit frischen Blau- und Brombeeren garnieren.

CategoriesRezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.